Thin line — German version

Es ist mir völlig egal, woher du kommst. Wohin du gehst, ist was mir wichtig ist.



Irgendwoher man kommt, hat man viel Hass gesehen. Auf der Straße, in dem Krieg oder sogar in sich selbst. Trotzdem merkt man irgendwann, dass es, solange die Uhr weiterläuft, noch Zeit gibt, um auf Schritt und Tritt zu lieben.

Irgendwie hat außerdem der Wind einem die Haare weggeweht. Aber das macht nichts. Was eine wichtige Rolle spielt, ist, dass uns die Möglichkeit in jeder Sekunde gegeben ist, mit der Liebe von ganzem Herzen bei null anzufangen.

Irgendwas haben Hass und Liebe doch gemeinsam. Sie sind beide in uns, und wir sind diejenigen, die entscheiden, welche wir herausnehmen. Warum treffen wir also, bevor die nie wartende Zeit vorbei ist, die Entscheidung, auf Schritt und Tritt von ganzem Herzen liebende Menschen zu werden?

Image from Society6 (“Thin line between love and hate” by Artistanna)

7 comments

  1. Gracias Roser. Vivamos el momento con Amor, fuerza y coraje para superar las adversidades y para compartir todo lo bueno de este mundo con todas las personas que han elegido vivir de verdad cueste lo que cueste ❤

    Liked by 3 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s