Artwork — German version

Es ist Spätsommer früh in der Nacht,

denn die Sonne des westlichen Meers

wird taub in den Bergen hinterher

und erteilt dem Mond ihre Vollmacht.


Genau wie ein halb geschlagenes Ei

begrüßt der Himmel die Mysteriöse,

die mit der Blässe und Frische einer Rose

setzt die Sterne von der Blindheit frei.


Auch aus tiefen Wunden werden Narben

und die Stille der Dunkelheit spricht

bis ein neuer Tag nochmals anbricht.

Zu wenig Zeit für so viele Farben!

Paint & Drink - Night & Day - Auckland - Eventfinda
Image from Eventfinda

6 comments

    • Vielen Dank liebe Beate. Falls ein Teil des Gedichts nicht allzu idiomatisch klingt, können Sie mir gerne sagen. Passen Sie auf sich auf! 🙏😊🌊

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s